Lady der Woche

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Grundlage jeden Kontaktes und jeden Geschäftsabschlusses ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland in seiner geltenden Form.
Jeder Geschäftsabschluß folgt den aktuellen Ausführungen in Wort, Text und Bild der in der Website enthaltenen Informationen von ophelia-escort.de. Anderslautende, ergänzende oder abweichende Konditionen des Kunden bedürfen der ausdrücklichen Bestätigung durch ophelia-escort.de.

Ein Vertragsabschluß wird erst dann rechtswirksam, wenn er telefonisch oder in schriftlicher Form durch ophelia-escort.de bestätigt wird.
Die Dienstleistung von ophelia-escort.de beinhaltet die Vermittlung von Begleitpersonen für private oder geschäftliche Anlässe.

Der Kunde verpflichtet sich, Buchungen rechtzeitig zu ändern oder zu stornieren, das heißt mindestens zwei Stunden vor wohnortnahen Terminen der Escorts, sofern der Buchungsumfang nicht mehr als drei Zeitstunden umfasst. Bei Buchungen mit einer längeren Zeitdauer verpflichtet sich der Kunde, spätestens 12 Std. vor dem vereinbarten Termin eine änderung oder Stornierung anzugeben.

Bei Nichterscheinen des Kunden zu dem vereinbarten Termin wird dieser als Schadensersatz in vollem Umfang in Rechnung gestellt. Bei regulären Stornierungen werden Vorleistungen des Kunden erstattet oder für einen späteren Buchungstermin gutgeschrieben.

Sollte der gebuchte Escort den vereinbarten Termin stornieren, wird dies dem Kunden umgehend mitgeteilt. Bereits geleistete Honorare oder Reisekosten an ophelia-escort.de werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

Sämtliche Honorare von ophelia-escort.de beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. ophelia-escort.de ist jederzeit berechtigt, die Honorare zu verändern. Die jeweils aktuellen Honorare gelten nur für die abgeschlossene Buchung. Kosten, die während der Dienstleistungerbringung entstehen z. B. Fahrt- und Reisekosten, Eintrittsgelder, Speisen u. Getränke etc. sind vom Kunden zu tragen.

Haftungen durch ophelia-escort.de beschränken sich unbegrenzt auf Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz durch ophelia-escort.de verursacht wurden und bei der Abwicklung bzw. Durchführung der Buchung entstanden sind. Haftungen für Garantien oder Zusicherungen werden nur übernommen, wenn diese zuvor in schriftlicher Form vertraglich vereinbart wurden. Eine Haftung, die von Dritten zu veranworten ist, wird von ophelia-escort.de nicht übernommen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand von ophelia-escort.de für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz von ophelia-escort.de. ophelia-escort.de behält sich vor ggf. auch im Gerichtsstand des Kunden Klage zu erheben.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Grundlage für jeden abeschlossenen Vertrag von ophelia-escort.de und die aus ihm folgenden Ansprüche gleich welcher Art.
änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.